FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH!

Fest arbeiten und Feste feiern, so hält man es im Bergbau. Mit der sogenannten Mettenschicht wird von den Bergleuten seit Jahrhunderten die letzte Schicht vor Weihnachten zelebriert. Heute wie damals werden dabei Lieder gesungen und eine heilige Messe abgehalten. Noch ein anschließender Schmaus in festlichem Rahmen, dann verabschieden sich die Kameraden für die Weihnachtsfeiertage ins winterliche Tageslicht.

Salzmine Wieliczka in Polen

Salzmine Wieliczka in Polen (Credit: Stephan Bydlinski)

Zurück in die Zukunft

Während wir mit einem Auge auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken, richten wir unser anderes Auge (und das ganz ohne zu schielen) bereits in die Zukunft. Da sehen wir einerseits geschmückte Christbäume, Keksteller und Geschenke, andererseits spannende Herausforderungen und interessante Projekte, die uns 2019 beschäftigen werden.

Zum Beispiel werden wir Ende Jänner auf der VÖBU FAIR, der größten österreichischen Geotechnik-Messe, und der parallel stattfindenden 12. Österreichischen Geotechniktagung in Wien mit einem Messestand vertreten sein. Von 31. Jänner bis 1. Februar lässt das Thema „Theorie und Praxis des Spezialtiefbaus“ Materialhersteller, Bauunternehmen, Universitäten und zahlreiche Lieferanten zusammenkommen und bietet neben Vorträgen jede Menge Zeit für Networking.

Wer unter Tage hart arbeitet, muss auch mal Pause machen dürfen. Wie die Bergleute verabschieden wir uns heute in die wohlverdiente Winterruhe und melden uns ausgeruht am 7. Jänner zurück. Bis dahin wünschen wir unseren gegenwärtigen und künftigen Kunden einen erfolgreichen Jahresabschluss, geruhsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Glück auf!

Anna Riedler

Als der Orientierungssinn vergeben wurde, hatte sich Anna gerade verlaufen. Umso besser, dass ihre Arbeit mit Baustellen nur peripher zu tun hat – sie würde vermutlich nie wieder zurück ins Büro finden. Stattdessen schreibt die studierte Journalistin fleißig Texte für unsere Homepage, unseren Blog, und literaturnobelpreisverdächtige Kurzbeschreibungen.